Griechischer Bergtee kaufen

Die griechische Bergtee Pflanze gehört zur Pflanzengattung „Sideritis“, welche ihren Namen vom griechischen Wort „sidero“ = Eisen hat. Der traditionelle griechische Tee ist daher auch als „Griechisches Eisenkraut“ bekannt. Es gibt weltweit über 100 Arten der Sideritis Pflanze und auch in Griechenland gibt es mehrere Sorten, deren Namen auf den Herkunftsort schließen lässt. Unser griechischer BIO Bergtee ist die Sorte „Sideritis Scardica“ und kommt aus der Region des Bergs Olymp im Norden Griechenlands. Er wird deswegen auch „Griechischer Bergtee vom Olymp“ oder „Olympischer Bergtee“ genannt und ist wegen seiner heilenden Wirkung und seines guten Geschmacks mittlerweile sehr beliebt. Jetzt alles über den griechischen Tee lesen und in unserem Onlineshop Kaloudia.de griechischer Bergtee kaufen!

 

Griechischer_Bergtee_kaufen_bei_Kaloudia

Griechischer Bergtee kaufen bei Kaloudia

 

Bereits in der Antike wurde die Bergtee Pflanze sehr geschätzt. Griechische Hirten sammelten, trockneten den Bergtee und tranken ihn zum Feierabend. Das brachte ihm den Beinamen „Hirtenkraut“ und „Hirtentee“ ein. Der im 1. Jahrhundert n. Chr. lebende, griechische Arzt und Pharmakologe Pedanios Dioskurides erwähnte in seinem Werk „Materia Medica“ die heilende Wirkung der Sideritis Pflanze auf Wunden und Entzündungen.

Heutzutage gehört der Bergtee zur griechischen Tradition und man findet ihn in fast jedem griechischen Haushalt wieder. Die Bergtee Pflanze wächst in vielen Gebirgsregionen Griechenlands und es gibt ca. 17 Sorten. Die bekanntesten davon sind Sideritis Athoa (wächst auf dem Berg Athos und der Insel Samothraki), Sideritis Clandestina (aus der Peloponnes), Sideritis Syriaca (aus Kreta), Sideritis Euboea (aus der Insel Euboea) und Sideritis Raeseri (aus Zentralgriechenland).

Unser griechischer Bio Bergtee „Sideritis Scardica“ wird auf den Feldern des Berges Olymp in Nordgriechenland kultiviert. Dort herrschen die optimalen Klimabedingungen für die Bergtee Pflanze. Die Winter sind mild und die Sommer warm. Die Sideritis Scardica Pflanze wächst in 900 m Höhe und Ihre Blütezeit ist im Hochsommer. Geerntet wird sie in Handarbeit im Juni – Juli. Dann wird sie auf natürlichem Wege und in schattigen Plätzen getrocknet und wieder in Handarbeit für den Verkauf luftdicht und lichtgeschützt verpackt.

Der Geschmack von unserem griechischen Bergtee ist aromatisch, mild, leicht süßlich und zimtig. Die Zutaten sind 100 % „Sideritis Scardica" (ganzes Kraut mit Blüten) in BIO Qualität. Er wird ohne Chemikalien, Pestiziden und künstliche Bewässerung angebaut. Das Bio Siegel wurde von der Zertifizierungsstelle TÜV HELLAS S.A. (GR-BIO-13) vergeben.

Griechischer_BIO_Bergtee_Sideritis_Scardica

Griechischer BIO Bergtee "Sideritis Scardica"

 

Für was hilft griechischer Bergtee?

Der Bergtee aus Griechenland enthält viele gute Inhaltsstoffe, die positive Wirkungen auf die Gesundheit haben. Die wichtigsten Inhaltsstoffe des Bergtees sind Flavonoide, ätherische Öle, Phenolsäuren und Phenylethanoide.

Die Bergtee Pflanze wurde vom Ausschuss für pflanzliche Arzneimittel (Herbal Medicinal Product Committee) als pflanzliches Arzneimittel klassifiziert. Bis jetzt sind keine Nebenwirkungen bekannt. In Griechenland war und ist sie ein beliebtes Naturheilmittel, dass bei Erkältungskrankheiten und Atemwegserkrankungen (Bronchitis, Asthma) eingesetzt wurde. Mittlerweile zeigen Forschungsergebnisse, dass sie bei weit mehr Beschwerden helfen kann.

Griechischer Bergtee Wirkung:

  • Antibiotisch, antibakteriell
  • Stressmindernd
  • Leistungssteigernd
  • Stimmungsaufhellend
  • Belebend
  • Entkrampfend
  • Schleimlösend
  • Entzündungshemmend
  • Antioxidativ
  • Abschwellend und wundheilend
  • Hilft bei Schlafstörungen
  • Blutdrucksenkend
  • Magenschützend

Der „Sideritis Scardica“ wurde durch die Presse aufgrund seines gesundheitlichen Nutzens bei Demenz und Alzheimer bekannt. Das folgende Video „Griechischer Bergtee (Eisenkraut) gegen Alzheimer“ von AlzheimerKanal gibt mehr Informationen dazu:


Wie bereitet man griechischen Bergtee zu?

Für die Zubereitung einer Tasse griechischen Tee nehmen Griechen ein gehäuften Teelöffel getrocknete Blüten, Blätter und Stängel und kochen sie 8-10 Minuten. Man kann ihn aber auch mit kochendem Wasser aufgießen und 8-10 Min. zugedeckt ziehen lassen. Mehrmaliges Kochen/Aufgießen ist möglich. Verfeinern können Sie ihn mit griechischen Thymianhonig, Zimt und Zitrone.

Er wird heiß und kalt getrunken und passt zu jeder Tageszeit/Jahreszeit gut. Im Sommer als Eistee erfrischend kalt und im Winter wohltuend warm. Bewahren Sie Ihren Bergtee immer trocken, schattig und luftdicht verpackt auf.

Wenn Sie in unserem Onlineshop griechischer Bergtee kaufen, wird Teetrinken zum echten Erlebnis! Unser griechischer Tee bietet Ihnen viele Pluspunkte für Ihre Gesundheit und einen besonderen Wohlfühlmoment. Griechischer Bergtee von Kaloudia.de vereint Qualität & Genuss.

Unser Tipp: Bei Kaloudia griechischer Bergtee kaufen und griechischen Teegenuss erleben!

Mehr Informationen zum Bergtee findet man auf der Seite https://de.sideritis.info/


Älterer Post