Griechische Koulourakia - Osterkekse

Griechische Ostern – das wohl wichtigste Fest der Griechen, wird jedes Jahr in Griechenland groß gefeiert und zelebriert. Dazu gehören auch viele Ess – und Backtraditionen wie die griechischen Koulourakia, die bekannten griechischen Osterkekse. Diese leckeren Kordelkekse werden oft zu einem griechischen Mokka serviert und die Kleinen tunken sie gerne in ein Glas Milch. Obwohl für ihre Herstellung meist Eier und Butter verwendet werden, können sie auch ohne diese Zutaten zubereitet werden und dabei noch vorzüglich schmecken. Das Rezept von den Veggiesisters.gr ist der Beweis. Angenehm süß im Geschmack, nicht zu trocken und schön aromatisch sind sie der perfekte Begleiter nicht nur zu Ostern, sondern für jedes Kaffeekränzchen.

Diese griechischen Koulourakia sind:

  • milchfrei
  • auf pflanzlicher Basis (vegan)
  • nicht zu süß
  • leicht in der Zubereitung
  • perfekt zu einer Tasse Kaffee oder Tee

Zutaten Griechische Koulourakia

Zutaten für ca. 30 Stück

  • 600 g Mehl
  • 100 g frisch gepresster Orangensaft
  • geriebene Schale von einer unbehandelten Orange
  • 200 g ungesüßtes Apfelmus
  • 100 g Sonnenblumenöl
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 15 g Hirschhornsalz
  • 1 Vanillezucker
  • Pflanzliche Milch zum Bestreichen der Plätzchen vor dem Backen

Griechische Kordelkekse

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Apfelmus mit Zucker erwärmen, bis der Zucker schmilzt. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. In einer großen Schüssel Apfelmus-Zucker Gemisch mit Sonnenblumenöl und Orangenabrieb mit einem Schneebesen vermischen.
  4. Hirschhornsalz in ein Glas geben und mit Orangensaft aufschäumen lassen.
  5. Zu der Schüssel mit den anderen Zutaten hinzufügen und vermischen.
  6. Das Mehl mit dem Vanillezucker mischen und portionsweise hinzufügen.
  7. Zu einem Teig verkneten und zugedeckt für 2-3 Stunden kühl stellen.
  8. Teigstücke von ca. 30 g abzupfen und in ca. 15 cm lange, dünne und gleichmäßige Schlangen formen.
  9. Anschließend wie auf dem Bild formen und auf ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  10. Rezept Griechische Koulourakia

  11. Mit Pflanzenmilch bestreichen und nach Belieben mit Sesam bestreuen.
  12. Im vorgewärmten Backofen auf mittlerer Schiene (Ober-/Unterhitze) ca. 20 – 25 Minuten backen.
  13. Die griechischen Koulourakia sind fertig, wenn sie von oben und unten eine schöne, goldbraune Farbe haben.

Viel Spaß beim Nachbacken und genießen!

 Griechische Osterkekse


Älterer Post


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen