Griechischer Moussaka (vegan)

Griechischer Moussaka (vegan)

 

Griechischer Moussaka ist eins der berühmtesten griechischen Gerichte. Fast jeder hat schon mal das griechische „Nationalgericht“ in einem griechischen Restaurant oder im Griechenland Urlaub probiert. Die Kombination aus Hackfleischfüllung, Kartoffeln, Auberginen und Béchamelsoße begeistert viele. Das Rezept zum Moussaka, so wie es heute in Griechenland zubereitet wird, kam wohl vom griechischen Chef Nikolaos Tselemente in den 20 er Jahren. Als Gericht ist es nicht aus der Mode gekommen und wird in Griechenland gerne am Wochenende mit der ganzen Familie gegessen.

Ich habe mein wohl leckersten Moussaka als Kind zu Hause serviert bekommt. Meine vegane Variante richtet sich an diesen Moussaka, außer dass die tierischen Produkte durch vegane ersetzt wurden. Das tut dem Geschmack nichts ab. Er schmeckt weiterhin köstlich. Die Hackfleischfüllung wurde mit Soja-Hack ersetzt und für die Béchamelsoße wurde anstelle von Kuhmilch Sojamilch genommen. Anstatt Butter haben wir für die Béchamelsoße unser Olivenöl aus Kreta verwendet. Die Auberginen und Kartoffeln wurden im Ofen vorgebacken, wodurch der Moussaka deutlich weniger Öl verwendet wird.

Dieser griechischer Moussaka (vegan) ist:

  • Köstlich
  • Gesund
  • Sättigend
  • Gemüsehaltig
  • Vegan
  • Cremig

Griechischer Moussaka Zutaten

 

Zutaten für griechischer Moussaka (6 Personen)

Für die Kartoffel- und Auberginenschicht:

  • 3 – 4 Auberginen (ca. 800 - 900 g)
  • 4 mittelgroße Kartoffeln (ca. 800 - 900 g)
  • 50 ml extra natives Olivenöl aus Kreta zum Bestreichen der Auberginen- und Kartoffelscheiben
Für die Soja – Hacksoße:
  • 4 EL extra natives Olivenöl aus Kreta
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 gestrichener EL getrockneter Thymian
  • 1 gestrichener EL Rohrrohrzucker
  • 360 g Soja – Hack
  • 2 EL Tomatenmark
  • 80 ml Rotwein
  • 400 g Cocktailtomaten oder Pizzatomaten aus der Dose
  • 200 g Wasser
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz & Pfeffer
  • 2 EL Petersilie

Für die Béchamelsoße:

Zubereitung:

Für die Auberginen- und Kartoffelschicht:

Moussaka (griechisch)

Auberginen und geschälte Kartoffeln in dünne Scheiben (0,5 cm) schneiden, auf ein Blech verteilen, mit dem Backpinsel mit Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Auberginen werden zwei Bleche bei 200 °C für 10 Minuten nötig sein. Die Kartoffeln sollten auf ein Blech passen und 15 Minuten bei 200 °C in den Ofen kommen.

Für die Soja – Hacksoße:

In einem Topf etwas extra natives Olivenöl erwärmen. Gehackte Zwiebel und ganze Knoblauchzehe zusammen mit 1 EL getrocknetem Thymian (Verlinkung) und 1 EL Rohrrohrzucker andünsten. Soja – Hack zusammen mit Tomatenmark einrühren und anbraten. Mit dem Rotwein ablöschen und die Flüssigkeit verdampfen lassen. Tomaten aus der Dose, Wasser, Lorbeerblätter und Zimt dazugeben und für ca. 15 Minuten alles zusammen köcheln lassen, bis die Soße eingedickt ist. Vom Herd nehmen, Lorbeerblatt und Knoblauchzehe entfernen. Petersilie dazu mischen und die Soja – Hacksoße mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Griechischer Moussaka ohne Fleisch

Für die Béchamelsoße:

Olivenöl für die Béchamelsoße im Topf erwärmen. Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen unter Rühren anschwitzen. Nach und nach die Sojamilch eingießen. Bei mittlerer Hitze für ein paar Minuten mit dem Schneebesen rühren, bis die Béchamelsoße eine cremige Konsistenz erreicht hat. Sobald die Béchamelsoße anfängt zu köcheln, den Topf vom Herd nehmen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

Letzter Schritt für unseren Moussaka (griechisch):

Eine Auflaufform (25 x 35 cm) mit Olivenöl fetten. Die Kartoffelscheiben als erste Schicht gleichmäßig verteilen. Dann die Auberginen darauflegen. Soja – Hacksoße auf die Auberginen geben und glatt streichen. Mit der Béchamelsoße übergießen und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene für ca. 35 Minuten backen, bis der Moussaka von oben goldbraun ist. Vor dem Anschneiden etwas abkühlen lassen.

Griechischer Moussaka Zubereitung

Unser griechischer Moussaka (vegan) ist köstlich, bekömmlicher als die normale Version und auf jeden Fall einen Versuch wert! Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Probieren! Kali Orexi – Guten Appetit!

Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren und ein Foto von unser "Griechischer Moussaka (vegan)" auf Instagram teilen, nicht vergessen meinen Account (@kaloudia.de) zu taggen und den Hashtag #kaloudia_feinkost oder #griechischegeschmackswelt zu verwenden. Ich kann es kaum erwarten Ihre nachgekochten oder nachgebackenen Rezepte zu sehen!

Älterer Post