Fasolakia – Griechischer Bohneneintopf

Sommerzeit – in dieser Zeit werden in Griechenland gerne Buschbohnen als Eintopf zubereitet. Fasolakia – Griechischer Bohneneintopf ist ein leckeres griechisches Essen, das schnell zubereitet werden kann. In einer knappen Stunde steht es fertig auf den Tisch. Frische Buschbohnen schmecken in diesem Gericht richtig gut und die Kräuter Minze und Petersilie geben ihm eine angenehme, dezente Note.

Dieser griechische Bohneneintopf (Fasolakia) ist:

  • Lecker
  • Schnell gemacht
  • One – Pot Gericht
  • Gemüsehaltig
  • Gesund
  • Leicht bekömmlich

Griechischer Bohneneintopf

Zutaten (4 Personen)

  • ca. 500 g Buschbohnen
  • 2 EL extra natives Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 kleine Karotten
  • 2 mittelgroße Kartoffeln (ca. 300 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  •  400 g gehackte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 300 ml Wasser mit einer gestrichenen EL Bio - Gemüsebrühe Pulver vermischen
  • getrockneter Oregano
  • 2 EL glatte Petersilie
  • 2 EL Minze
  • Salz, Pfeffer

Griechischer Eintopf mit Bohnen

Zubereitung:
  1. Buschbohnen waschen, abtropfen lassen und die Enden abschneiden.
  2. 2 EL extra natives Olivenöl in einem großen Topf erwärmen.
  3. Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten wie auf dem Foto zu sehen, in Stücke schneiden und Knoblauch pressen.
  4. Öl im Topf erwärmen und Zwiebeln zusammen mit Kartoffeln, Karotten, Knoblauch und Tomatenmark für 2-3 Minuten anschwitzen.
  5. Gewaschene Buschbohnen mit gehackten Tomaten und Gemüsebrühe hinzufügen.
  6. Deckel auf den Topf und für 40 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Sehr harte Buschbohnen müssen eventuell länger gekocht werden. Einfach probieren.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Topf vom Herd nehmen und klein geschnittene Minze, Petersilie und getrockneten Oregano hinzufügen.
  8. Kali Orexi – Guten Appetit!

Außerdem:

  • Nach dem Servieren kann man über den griechischen Bohneneintopf (Fasolakia) einen Spritzer Olivenöl, geriebenen Schafskäse oder griechischen Joghurt dazu geben. Zu diesem leckeren Gericht passen Brot und ein griechischer Salat sehr gut. Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

 


Älterer Post Neuerer Post


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen